10. März 2022: Antifeminismus auf dem Weg durch die Institutionen

10. März 2022: Antifeminismus auf dem Weg durch die Institutionen 338 281 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Online-Vortrag und Diskussion

Antifeminismus auf dem Weg durch die Institutionen: Wie Misogynie im Familienrecht durchgesetzt wird

Wann

10. März 2022 – 19.30-21 Uhr

Wo

Online über Zoom

Inhalt

Die Mitglieder des Vereins „MIA – Mütterinitiative für Alleinerziehende e.V. I.G.“ sind im Rahmen der Vereinsarbeit auf Akteur*innen und Netzwerke gestoßen, die daran arbeiten, antifeministische Narrative in der europäischen und deutschen Familienpolitik zu etablieren. Über mehrere Jahre hat MIA e.V. recherchiert, wie die antifeministischen Netzwerke agieren. Wer ist mit wem vernetzt, wie setzen die Netzwerke ihre Forderungen durch, wie beeinflussen sie die Arbeit von Mitarbeitenden von Gerichten und Jugendämtern und welche konkreten Auswirkungen hat die antifeministische Logik auf Betroffene.

Im Vortrag werden die Ergebnisse der jahrelangen Recherche vorgestellt. Auf den ca. 60-minütigen Input folgt eine Diskussionsrunde. Der Verein „MIA – Mütterinitiative für Alleinerziehende e.V. I.G.“ berät Betroffene und politische Entscheidungsträger*innen zu familienpolitischen Themen wie Sorge­recht, Umgangsrecht, Wechselmodell, Scheidungsrecht etc.

Anmeldung zur kostenfreien Veranstaltung

Bitte bis zum 07.03.2022 über demokratie@landesfrauenrat-mv.de mit folgenden Informationen:

Vorname, Name; Institution (Privatperson oder Arbeitgeber*in); Zoom-Name (Wir werden einen Warteraum auf Zoom einrichten. Falls Sie einen anderen Namen auf Zoom benutzen als Sie vorher angegeben haben, teilen Sie uns dies bitte mit.)

Ein Angebot des Projekts „Dialograum schaffen – Geschlechtergerechtigkeit leben – Vielfalt gestalten“ beim Landesfrauenrat M-V e.V.

Gefördert durch das Bundesministeriums des Innern und für Heimat im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“. Gefördert durch die LpB Mecklenburg-Vorpommern sowie die Europäische Union.

Gefördert durch das Bundesministeriums des Innern und für Heimat im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“. Gefördert durch die LpB Mecklenburg-Vorpommern sowie die Europäische Union.

 

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen von bestimmten Diensten über Ihren Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Es ist erwähnenswert, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.

Click to enable/disable Google Fonts.
Click to enable/disable video embeds.
Unsere Website verwendet nur Cookies zur besseren Anzeige der Inhalte (hauptsächlich von Drittanbietern). Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und/oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.