Meldungen & Termine

Gemeinsam gegen Diskriminierung: Landesweiter Antidiskriminierungsverband in Mecklenburg-Vorpommern gegründet

Gemeinsam gegen Diskriminierung: Landesweiter Antidiskriminierungsverband in Mecklenburg-Vorpommern gegründet 2048 1152 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Am vergangenen Freitag wurde in Schwerin der Antidiskriminierungsverband Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Insgesamt 15 Vereine*, die sich schon lange für das Thema Antidiskriminierung einsetzen, haben sich nun im ADV-MV zusammengeschlossen. Ziel des Verbandes ist es, noch wirksamer an die Öffentlichkeit treten zu können, Betroffenen Gehör zu verschaffen und Synergieeffekte der einzelnen Vertreter*innen zu nutzen. weiterlesen

Neuer Vorstand des Landesfrauenrates M-V gewählt – Vielseitige Vertretung für die Gleichstellung von Frauen und Männern

Neuer Vorstand des Landesfrauenrates M-V gewählt – Vielseitige Vertretung für die Gleichstellung von Frauen und Männern 2408 1535 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Mit Freude nehmen wir zur Kenntnis, dass mit der gestern beschlossenen modernisierten Kommunalverfassung die Arbeit der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten deutlich gestärkt wird. Zukünftig sind Städte bereits ab einer Einwohner*innenzahl von 10.000 angehalten, ihre Gleichstellungsbeauftragten nicht nur hauptamtlich, sondern auch in Vollzeittätigkeit zu bestellen. weiterlesen

Modernisierte Kommunalverfassung: Landesfrauenrat begrüßt Stärkung der kommunalen Gleichstellungsarbeit

Modernisierte Kommunalverfassung: Landesfrauenrat begrüßt Stärkung der kommunalen Gleichstellungsarbeit 800 533 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Mit Freude nehmen wir zur Kenntnis, dass mit der gestern beschlossenen modernisierten Kommunalverfassung die Arbeit der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten deutlich gestärkt wird. Zukünftig sind Städte bereits ab einer Einwohner*innenzahl von 10.000 angehalten, ihre Gleichstellungsbeauftragten nicht nur hauptamtlich, sondern auch in Vollzeittätigkeit zu bestellen. weiterlesen

Zukunft der Geburtshilfe: Antrag der Regierungsfraktionen verfehlt die Erwartungen

Zukunft der Geburtshilfe: Antrag der Regierungsfraktionen verfehlt die Erwartungen 800 532 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
In einem eineinhalb Jahre dauernden Diskussionsprozess ist es der Gesundheitskommission M-V gelungen, ein gemeinsames Zielbild zu entwickeln, das einen Paradigmenwechsel in der Geburtshilfe hin zu den Bedürfnissen von Frauen und Familien darstellt. Umso erstaunlicher ist es, dass der vorgelegte Antrag lediglich einen Bruchteil dieser Empfehlungen widerspiegelt. weiterlesen

Landesstrategie Istanbul-Konvention: Sofortmaßnahmen müssen oberste Priorität haben

Landesstrategie Istanbul-Konvention: Sofortmaßnahmen müssen oberste Priorität haben 625 689 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Die am Donnerstag vom Rostocker Institut für Sozialforschung und gesellschaftliche Praxis vorgestellte Evaluation bietet eine fachlich fundierte Grundlage, um die Umsetzung der Istanbul Konvention in Form einer Landesstrategie weiter voranzutreiben. Es ist jedoch offensichtlich, dass ein mehrjähriger, strukturierter Prozess allein nicht ausreicht. Die akuten Probleme im Hilfesystem sind lange bekannt, sie müssen noch in diesem Jahr angegangen werden. weiterlesen

Kröten statt Blumen: Den gesellschaftlichen Beitrag von Frauen angemessen wertschätzen!

Kröten statt Blumen: Den gesellschaftlichen Beitrag von Frauen angemessen wertschätzen! 1030 1030 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Anlässlich des Internationalen Frauenkampftags am 8. März möchten wir den bedeutenden Beitrag hervorheben, den Frauen für die Stärkung und den Erhalt unserer Demokratie leisten. Er erstreckt sich in alle gesellschaftlichen Bereiche und ist von unschätzbarem Wert für die Entwicklung einer inklusiven und gerechten Gesellschaft. weiterlesen

Änderung der Kommunalverfassung: Viele gute Vorsätze aber zu wenig Mut

Änderung der Kommunalverfassung: Viele gute Vorsätze aber zu wenig Mut 1920 1080 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Wir begrüßen die geplante Modernisierung der Kommunalverfassung durch die Landesregierung sehr. Mit den darin gefassten Neuregelungen kann die Vereinbarkeit eines kommunalpolitischen Mandates mit dem Erwerbs- und Privatleben verbessert werden. Auch ist die beabsichtigte Stärkung der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten ein längst überfälliger Schritt, um die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern auf kommunaler Ebene weiter zu befördern. Gleichzeitig bedauern wir, dass die Landesregierung bei diesen Regelungen nicht mutiger vorangegangen ist. weiterlesen

Frauenverbände sind Teil der Brandmauer gegen Rechts

Frauenverbände sind Teil der Brandmauer gegen Rechts 811 549 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Ein Bündnis aktiver Frauenverbände ist Teil der Brandmauer gegen Rechts – Ausgrenzung und patriarchale Rollenstereotype sind keine Bausteine einer gerechten Gesellschaft. Jeglichen Überlegenheitsvorstellungen aus der rechtsextremen Ideologie, die sich mittlerweile einen Weg in die Mitte der Gesellschaft bahnt, muss laut und sichtbar entgegengetreten werden! weiterlesen
Verschwörungserzählungen

Workshop „Verschwörungserzählungen – eine Gefahr für die Demokratie?“

Workshop „Verschwörungserzählungen – eine Gefahr für die Demokratie?“ 852 516 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
19.01.24 von 9-11.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Torgelow, kostenfrei Verschwörungserzählungen sind kein neues Phänomen, allerdings verbrei­ten sie sich durch das Internet und die sozialen Medien deutlich schneller und einfacher als früher. Manche werden gezielt verbreitet, um Un­sicher­heit zu schüren, gegen Minder­heiten zu hetzen oder demokratische Institu­tionen zu diskreditieren. Sie können daher eine Gefahr für Gesell­schaft und Demo­kratie darstellen und sollten nicht unbeachtet bleiben. Gleich­zeitig ist der Umgang mit An­hänger*innen von Verschwö­rungserzählungen eine große Herausforderung, da von völlig anderen Grund­annahmen über gesellschaftliche Zusammenhänge und das Handeln Einzelner ausgegangen wird. weiterlesen

Bedarfsgerechte Finanzierung des Beratungs- und Hilfenetzes endlich angehen – zusätzliche Mittel im kommenden Doppelhaushalt einplanen!

Bedarfsgerechte Finanzierung des Beratungs- und Hilfenetzes endlich angehen – zusätzliche Mittel im kommenden Doppelhaushalt einplanen! 1080 1080 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Gemeinsam mit seinen Mitgliedern und weiteren Unterstützer*innen fordert der Landesfrauenrat M-V in einem offenen Brief die zuständigen Ministerien und Landtagsabgeordneten auf, sich in den aktuellen Haushaltsverhandlungen für eine angemessene Finanzierung des Beratungs- und Hilfenetzes einzusetzen. weiterlesen

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen von bestimmten Diensten über Ihren Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Es ist erwähnenswert, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.

Click to enable/disable video embeds.
Unsere Website verwendet nur Cookies zur besseren Anzeige der Inhalte (hauptsächlich von Drittanbietern). Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und/oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.