30 Jahre Landesfrauenrat M-V: Ein bedeutendes Jubiläum für die Gleichstellungsarbeit im Land

30 Jahre Landesfrauenrat M-V: Ein bedeutendes Jubiläum für die Gleichstellungsarbeit im Land 766 981 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Der Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern begeht mit Freude und Stolz sein dreißigjähriges Jubiläum als Interessenvertretung und Sprachrohr für die Gleichstellung im Land. Seit seiner Gründung am 16. Juni 1993 hat der Landesfrauenrat M-V beharrlich daran gearbeitet, die Gleichstellung der Geschlechter zu fördern und insbesondere die Rechte und Chancen von Frauen in allen Bereichen des Lebens zu stärken. weiterlesen

Veranstaltung: Prostitution & Sexarbeit in M-V

Veranstaltung: Prostitution & Sexarbeit in M-V 200 208 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Der Welthurentag geht auf den 2. Juni 1975 zurück, als etwa 100 Prostituierte eine Kirche in Lyon besetzten, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Auf brutalste Art und Weise wurde die Kirche durch die Polizei geräumt. Seitdem ist von einem inoffiziellen Gedenktag die Rede, an dem an die Diskriminierung von Sexarbeiter*innen und deren oftmals ausbeuterische Lebens- und Arbeitsbedingungen erinnert wird. Wie steht es in M-V um die Prostitution und Sexarbeit? weiterlesen
Sarah Bosetti Buchcover

Sarah Bosetti „Wer Angst hat, soll zu Hause bleiben! Poesie gegen Populismus“

Sarah Bosetti „Wer Angst hat, soll zu Hause bleiben! Poesie gegen Populismus“ 600 800 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Freitag, 09.06.2023 um 19.30 Uhr Volkstheater Rostock Eintritt: 25,- € Für Sarah Bosetti ist die größte Gefahr für die Menschheit nicht Klima, Krieg und Katastrophen, sondern: Populismus. Am 9. Juni stellt sie ihr Buch »Wer Angst hat, soll zuhause bleiben! Poesie gegen Populismus« im Volkstheater Rostock vor. weiterlesen

Frauenzentrierte Geburtshilfe sicherstellen – Hebammen stärken!

Frauenzentrierte Geburtshilfe sicherstellen – Hebammen stärken! 1000 495 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Anlässlich des internationalen Hebammentages erklärt die Vorsitzende des Landesfrauenrates M-V Ulrike Bartel: Mütter und Neugeborene haben das Recht auf eine wohnortnahe und individuell bedarfsgerechte Versorgung vor, während und nach der Geburt. Dabei kommt den Hebammen – ob freiberuflich oder im Krankenhaus – eine Schlüsselrolle zu, denn nur sie können diese enge Betreuungsarbeit fachlich versiert leisten. In den letzten Jahren beobachten wir jedoch mit Sorge eine gegenteilige Entwicklung. weiterlesen
Buchcover Alexandra Zykunov „Wir sind doch alle längst gleichberechtigt! 25 Bullshitsätze und wie wir sie endlich zerlegen“

„Wir sind doch alle längst gleichberechtigt! 25 Bullshitsätze und wie wir sie endlich zerlegen“

„Wir sind doch alle längst gleichberechtigt! 25 Bullshitsätze und wie wir sie endlich zerlegen“ 500 782 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Lesung und Publikumsgespräch Alexandra Zykunov „Wir sind doch alle längst gleichberechtigt! 25 Bullshitsätze und wie wir sie endlich zerlegen“ Am Mittwoch, den 7.6.23 um 19.30 Uhr im Peter-Weiss-Haus in Rostock (Doberaner Str. 21) – Eintritt frei weiterlesen

Buchvorstellung

Buchvorstellung 1080 1080 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Der LFR gibt mit Stolz eine weitere Buchveröffentlichung aus seinen Reihen bekannt!Taufrisch ist Ende März das Buch „Gleichberechtigung in Deutschland“ der Reihe „Politik verstehen“ von Katrin Sorge (Projekt „Landeszentrum für Gleichstellung und Vereinbarkeit in M-V“) & Dr. Margarete Menz (Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd) erschienen. weiterlesen
Alle da! Cover Kinderbuch

„Alle da! Unser kunterbuntes Leben“ mit Illustratorin Tine Schulz – Vielfaltsbüchernachmittag für Kinder und Eltern

„Alle da! Unser kunterbuntes Leben“ mit Illustratorin Tine Schulz – Vielfaltsbüchernachmittag für Kinder und Eltern 600 732 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
30.03.2023 um 16.30 Uhr Palette Rostock e.V., Borwinstraße 34, 18057 Rostock Tine Schulz hat das Kinderbuch „Alle da! Unser kunterbuntes Leben“ illustriert. Ein Buch über das spannende, lustige und manchmal schwierige Zusammenleben. Kinder und Eltern können das Buch bei dieser Veranstaltung kennenlernen. Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus liest Tine Schulz aus „Alle da!“ und Vertreterinnen des Landesfrauenrates M-V stellen die Vielfaltsbücherbox vor. Sie wollen mit den Teilnehmenden ins Gespräch kommen. Eintritt frei weiterlesen

Gleichstellungspolitik in allen Bereichen vorantreiben – Ein Feiertag ist nicht genug!

Gleichstellungspolitik in allen Bereichen vorantreiben – Ein Feiertag ist nicht genug! 750 393 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Anlässlich des Internationalen Frauenkampftages am 08.03.2023 erklärt die Vorstandsvorsitzende des Landesfrauenrates M-V, Ulrike Bartel: „Der internationale Frauenkampftag ist nach seiner mehr als hundertjährigen Geschichte in Mecklenburg-Vorpommern erstmals ein Feiertag. Damit hat die Landesregierung ein starkes Zeichen für den Kampf um die tatsächliche Gleichstellung der Geschlechter gesetzt. Diese Symbolik muss sich in den nächsten Jahren auch im gleichstellungspolitischen Handeln wiederfinden und zwar in allen Ressorts, im Landeshaushalt, in der Vergabe von Fördermitteln. Denn Gleichstellungspolitik ist Querschnittspolitik! Foto: Hamed Saber / Flickr / Attribution 2.0 Generic (CC BY 2.0) weiterlesen

Gender Pay Gap: Jeder Prozentpunkt ist einer zu viel!

Gender Pay Gap: Jeder Prozentpunkt ist einer zu viel! 1920 584 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Anlässlich des Equal Pay Day am 07.03.2023 erklärt die Vorstandsvorsitzende des  Landesfrauenrates M-V, Ulrike Bartel: „Ob im Erwerbsleben oder mit der mehrheitlichen Übernahme der unbezahlten Sorgearbeit: Frauen leisten jeden Tag einen wesentlichen Beitrag für unsere Gesellschaft. Dass sie dafür nicht entsprechend entlohnt werden, ist jedes Jahr aufs Neue ein Skandal. Stattdessen sind Frauen häufig ökonomisch schlechter gestellt als ihre männlichen Partner und noch immer überdurchschnittlich von Altersarmut bedroht.“ weiterlesen
Monique Tannhäuser

Der Landesfrauenrat M-V hat eine neue Geschäftsführung

Der Landesfrauenrat M-V hat eine neue Geschäftsführung 250 301 Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern
Pünktlich zum Gleichstellungsmonat März ist es endlich soweit, unsere neue Geschäftsführerin Monique Tannhäuser hat den Staffelstab von Claudia Kajatin übernommen. Die Soziologin ist ausgewiesene Gleichstellungsexpertin, das hat sie als langjährige Mitarbeiterin im Landesfrauenrat bereits unter Beweis gestellt. Nach einem einjährigen Ausflug in die Landespolitik kehrt sie mit viel Erfahrung im Gepäck zurück. weiterlesen

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen von bestimmten Diensten über Ihren Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Es ist erwähnenswert, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.

Click to enable/disable video embeds.
Unsere Website verwendet nur Cookies zur besseren Anzeige der Inhalte (hauptsächlich von Drittanbietern). Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und/oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.